Zickzack soll Verkehr beruhigen

Gleich an mehreren Standorten wird in Zuzwil gebaut. Der Pausenplatz ist so gut wie fertig, die Arbeiten an der Hinterdorfstrasse sollen Ende September beendet sein. Bei der Ifangstrasse ist noch eine von drei Einsprachen hängig. Coop und Migros eröffnen ihre Filialen im Herbst.

Daria Baur
Merken
Drucken
Teilen
Die Zickzackform des Randabschlusses an der Hinterdorfstrasse soll den Verkehr beruhigen. (Bilder: Simon Dudle)

Die Zickzackform des Randabschlusses an der Hinterdorfstrasse soll den Verkehr beruhigen. (Bilder: Simon Dudle)

ZUZWIL. In Zuzwil sind zurzeit einige Bagger unterwegs. Der Pausenplatz hätte bereits Anfang Woche fertiggestellt sein sollen. «Die Unternehmungen haben während den Sommerferien ausgezeichnete Arbeit geleistet. Diese Woche finden nur noch Abschlussarbeiten statt. Bis Ende Woche wird alles fertig sein», sagt Gemeindepräsident Roland Hardegger. Aufgrund der Witterung habe es kleine Verzögerungen gegeben. Da es so heiss war, konnten beispielsweise die Versandungen zwischen den Verbundsteinen nicht pünktlich vorgenommen werden.

Warten auf Machbarkeitsstudie

Bis in zwei Tagen sind die Baufahrzeuge, die zurzeit den Kindern beim Austoben noch im Weg stehen, also verschwunden. Ganz fertig ist die Sanierung des Pausenplatzes dann allerdings noch nicht. Es fehlen noch Pflanzungen und die Beleuchtung. «Dies wird im Herbst vorgenommen. Mit der Beleuchtung wird man Ende August beginnen, die Pflanzen können aufgrund des Wetters erst im Oktober gesetzt werden», sagt Hardegger. Der Kredit von 380 000 Franken könne voraussichtlich eingehalten werden.

Als nächstes Projekt bei der Schule steht der Bau des Begegnungsplatzes sowie der Beachvolleyball-Anlage für insgesamt 150 000 Franken an. Beide Bauarbeiten werden vermutlich im kommenden Jahr aufgenommen. Für die weitere Planung dieses Projekts wird zuerst das Ergebnis der Machbarkeitsstudie zur Turnhalle abgewartet.

Ende September fertig

Die Hinterdorfstrasse wird seit März saniert. «Bereits Anfang Juli konnte die Tragschicht eingebaut werden. Zurzeit werden die Vorplätze saniert. Voraussichtlich Ende September werden die Arbeiten abgeschlossen sein», sagt Hardegger. Der Randabschluss in Zickzackform ist eine verkehrsberuhigende Massnahme und soll dazu beitragen, dass die Autofahrer langsamer fahren. Später werden dort Bäume gepflanzt.

Das Gemeindehaus, das sich an einem Ende der Hinterdorfstrasse befindet, ist zurzeit durch die Baustelle abgeschottet. «Der Zugang ist aber weiterhin möglich», erklärt Hardegger. «Bis zur Chilbi in gut einer Woche wird der Platz vor dem Gemeindehaus fertig sein.»

Voraussichtlich ab nächstem März wird auch die Ifangstrasse für die Summe von 590 000 Franken saniert. Die öffentliche Auflage ist am 18. Juli abgelaufen. Es gab drei Einsprachen, wovon zwei schon bereinigt wurden. «Wir sind also auf einem guten Weg», sagt Hardegger.

Migros und Coop auf Kurs

Auch der Bau der Migros ist im Zeitplan, wie Silke Seichter von der Genossenschaft Migros Ostschweiz sagt. In diesen Tagen wurde bei der Baustelle der Migros die Bedachung fertiggestellt, an der Fassadenverkleidung wird noch gearbeitet. Der Bodenbelag der Verkaufsflächen wurde bereits fertiggestellt. Zurzeit wird die Montage der Gebäudetechnik ausgeführt. Ausserdem sind aktuell Maler im Gebäudeinneren im Einsatz. Die Migros-Filiale in Zuzwil wird am 5. November eröffnet.

Im Coop, dessen Verkaufsfläche sich um einen Drittel vergrössert, wurden kürzlich die Granitbodenplatten fertig ausgelegt, sagt Markus Brunner von Coop Ostschweiz. Nun geht es ans Malen und Gipsen. Ausserdem werden in den nächsten Tagen die Haustechnik und anschliessend die Kühlmöbel installiert. Die Bauarbeiten sind auf Kurs und die Eröffnung findet wie geplant am 11. und 12. September statt. Etwas später wird dann auch die Post ins Gebäude einziehen.

Um zum Gemeindehaus zu gelangen, muss man durch die Baustelle.

Um zum Gemeindehaus zu gelangen, muss man durch die Baustelle.

In der Migros sind zurzeit Maler und Gebäudetechniker im Einsatz.

In der Migros sind zurzeit Maler und Gebäudetechniker im Einsatz.

Noch stehen Baufahrzeuge auf dem Pausenplatz.

Noch stehen Baufahrzeuge auf dem Pausenplatz.

Die Verkaufsfläche im Coop wird um einen Drittel vergrössert.

Die Verkaufsfläche im Coop wird um einen Drittel vergrössert.

Roland Hardegger Gemeindepräsident Zuzwil (Bild: pd)

Roland Hardegger Gemeindepräsident Zuzwil (Bild: pd)