Zeitgemässes für das Vaterland

Vor 100 Jahren

Drucken
Teilen

An der Bundesfeier in Wil wird seit letztem Jahr jeweils auch der neue Hymnentext gesungen. Um zeitgemässe Texte ging es bereits an der Wiler 1.-August-Feier vor 100 Jahren. Dies allerdings nicht in Zusammenhang mit der Landeshymne, sondern mit der Bruder-Klausen-Kantate, welche im Rahmen der Feier zur Aufführung kam.

«Es mag zur Erhöhung des Interesses und Verständnisses für diese neue vaterländische Tondichtung beitragen, wenn wir den zeitgemässen Text von P. Alban Stöckli O. C. in Stans verfasst, hier wiedergeben», heisst es in der Wiler Zeitung vom 28. Juli 1917. «Sel’ger Mann im Friedensreiche, eingepflanzt von Gottes Hand, Sturmerprobte, heil’ge Eiche! Breite segnend deine Zweige, Ueber’s Vaterland», lautete die erste Strophe. (uam)