Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zehnder spielte durch

Wil Gestern Abend ist die Schweizer Frauen-Fussballnationalmannschaft mit einem souveränen 4:1-Auswärtssieg gegen Albanien in die Qualifikation für die WM 2019 in Frankreich gestartet. Die 20-jährige Wiler Mittelfeldspielerin Cinzia Zehnder spielte über die volle Distanz. Unter die Torschützen reihte sie sich aber nicht, womit Zehnder weiter auf ihren ersten Treffer in der A-Nationalmannschaft warten muss. Die nächste Chance bietet sich am Dienstag in Biel gegen Polen. (sda/sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.