Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zehnder spielte durch

Wil Gestern Abend ist die Schweizer Frauen-Fussballnationalmannschaft mit einem souveränen 4:1-Auswärtssieg gegen Albanien in die Qualifikation für die WM 2019 in Frankreich gestartet. Die 20-jährige Wiler Mittelfeldspielerin Cinzia Zehnder spielte über die volle Distanz. Unter die Torschützen reihte sie sich aber nicht, womit Zehnder weiter auf ihren ersten Treffer in der A-Nationalmannschaft warten muss. Die nächste Chance bietet sich am Dienstag in Biel gegen Polen. (sda/sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.