Zebrastreifen wird entfernt

Drucken
Teilen

Uzwil Der Kanton überprüft seine Fussgängerstreifen. Streifen mit Sicherheitsdefiziten müssen saniert oder aufgehoben werden. Der Streifen zwischen Marienfried und katholischer Kirche in Niederuzwil weist solche Sicherheitsdefizite auf. In Kombination mit der Bushaltestelle ist das Risiko hoch, wenn der wartende Bus von Autos überholt wird. Verbesserungen wären nur mit einer umfangreichen Anpassung des Strassenraums möglich. Das war für die Gemeinde keine Option. Der Kanton wird den Fussgängerstreifen im April entfernen.(pd)