Zahlreiche Schutzräume sind ungenügend

SIRNACH. Die Gemeinde Sirnach lässt in diesem Jahr die Schutzräume kontrollieren. Eine Aktion, die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz vorgeschrieben ist.

Drucken
Teilen

SIRNACH. Die Gemeinde Sirnach lässt in diesem Jahr die Schutzräume kontrollieren. Eine Aktion, die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz vorgeschrieben ist. Wie die Gemeinde mitteilt, konnten zwei Drittel der Räume bereits überprüft werden, das letzte Drittel soll in den kommenden Wochen unter die Lupe genommen werden.

Anhand der bisherigen Kontrollergebnisse geht die Gemeinde davon aus, dass rund 100 Schutzräume den Vorgaben nicht genügen. Sie müssen nachgebessert und danach nochmals kontrolliert werden.

Diese Nachkontrolle vergab der Gemeinderat nun an das- selbe Ingenieurbüro wie die eigentlichen Kontrollen: die Sirnacher Rony Dahinden AG. 12 000 Franken bezahlt die Gemeinde für diesen Auftrag. (kuo)