Yoseikan

Yoseikan ist ein 1931 begründeter japanischer Kampfkunststil, der das Aiki Budo des Aikid?-Begründers Morihei Ueshiba um Elemente von Judo, Karate, Jujutsu und Kenjutsu erweitert. Der Yoseikan-Stil enthält verschiedene Wurf- und Hebeltechniken im Stand sowie Bodentechniken.

Drucken

Yoseikan ist ein 1931 begründeter japanischer Kampfkunststil, der das Aiki Budo des Aikid?-Begründers Morihei Ueshiba um Elemente von Judo, Karate, Jujutsu und Kenjutsu erweitert. Der Yoseikan-Stil enthält verschiedene Wurf- und Hebeltechniken im Stand sowie Bodentechniken. Hinzu kommen Fuss- und Fauststösse, Blocktechniken und Befreiungstechniken. Ausserdem werden Waffentechniken mit Schwert, Stock und Messer geübt.

Neben Japan ist Yoseikan und Yoseikan Budo heute vor allem in den USA, in Kanada, Frankreich, Italien und der Schweiz verbreitet. (uno.)