Yasin Chennaoui im Final

DEGERSHEIM. Am zweiten Qualifikationsturnier für den Final der Schweizer Schachmeisterschaft in Trubschachen sicherte sich der zwölfjährige Yasin Chennaoui aus Degersheim den Sieg in der Kategorie U12 und qualifizierte sich als dritter von 16 Spielern für das Finale vom 2. bis 5. Juli in Riehen.

Drucken
Teilen
Yasin Chennaoui (Bild: pd)

Yasin Chennaoui (Bild: pd)

DEGERSHEIM. Am zweiten Qualifikationsturnier für den Final der Schweizer Schachmeisterschaft in Trubschachen sicherte sich der zwölfjährige Yasin Chennaoui aus Degersheim den Sieg in der Kategorie U12 und qualifizierte sich als dritter von 16 Spielern für das Finale vom 2. bis 5. Juli in Riehen. Seine längste Partie dauerte dreieinhalb Stunden.

Yasin hat im Alter von sechs Jahren mit dem Schachspielen begonnen, ist Mitglied im Schachclub St. Gallen und hat bereits an seiner ersten Schweizer Meisterschaft in der Kategorie U10 den sechsten Platz erreicht. 2013 erlangte er in der Kategorie U10 den Vize-Schweizer-Meister-Titel und im Jahr 2014 beim ersten Finale in der Kategorie U12 den 4. Platz. (pd)

Aktuelle Nachrichten