Würste für den Sternen-Grill

Drucken
Teilen

Die Metzgerei Tanner, welche die Mitglieder der CVP vor ihrer Versammlung besichtigten, ist ein Familienbetrieb, der in zweiter Generation geführt wird. Während andere Metzgereien ums Überleben kämpfen, expandiert das Henauer Unternehmen laufend. Im vergangenen Jahr wurden die Produktionsräume vergrössert. Die Zerlegerei wurde 2007 ausgebaut und ein Produktionsraum für die Wursterei erstellt. Schon vorher war das Schlachthaus den EU-Richtlinien angepasst worden. Wie Marcel Tanner ausführte, stammen die Produkte aus eigener Schlachtung. Wurstwaren würden selbst kreiert und hergestellt. Die Metzgerei war 1973 von Hans und Elsbeth Tanner übernommen worden. 2008 wurde eine Aktiengesellschaft gegründet, die von den Kindern Marcel, René, Corinne und Jeannette Tanner übernommen wurde. Die Metzgerei Tanner zählt 18 Mitarbeiter. Der Engros-Verkauf ist neben dem Laden ein wichtiges Standbein. Zu den bekanntesten Abnehmern der Bratwürste zählt der Sternen-Grill am Zürcher Bellevue. (stu)