Winterzauber mit Riesenrad und 3000 Bären

Ausflug des Frauen-Jahrgänger-Vereins 1941–1945 Wil und Umgebung Die Jahrgängerinnen machten sich für einmal nicht zu einem Weihnachtsmarkt im Ausland auf, sondern reisten nach Basel.

Drucken
Teilen

Ausflug des Frauen-Jahrgänger-Vereins 1941–1945 Wil und Umgebung

Die Jahrgängerinnen machten sich für einmal nicht zu einem Weihnachtsmarkt im Ausland auf, sondern reisten nach Basel. Zuerst die Hommage an den Tinguely Brunnen, dann an die Wärme ins Puppenmuseum mit über 3000 Bären in allen Grössen, Herkunft und Alter sowie traumhafte Puppenstuben mit Zubehör, ganze Jahrmarktplätze mit Fahrgeschäften, die sich bewegten, musizierten und mit Hunderten von Lämpchen, gab es dort zu sehen.

Besuch bei Johann Wanner

Frische Luft und Sonnenschein begleitete den Tross von 45 Frauen durch die Freie Strasse zum Rathaus. Dort im Hof bewunderten die Frauen den Weihnachtsbaum und trugen ihre Wünsche ins traditionelle Basler Wunschbuch ein. Dann ging es zum berühmten Hersteller von Weihnachtsschmuck, Johann Wanner. Die Jahrgängerinnen wurden nahezu erdrückt von all dem Glanz der schönen Weihnachtsdekorationen.

Dann ging es über den Weihnachtsmarkt, der für alle etwas zu bieten hatte. Nach einem Abstecher ins Münster wärmten sich die Ausflugsteilnehmerinnen bei Kaffee und Madame Iselis Schoggikuchen wieder auf. Danach spazierten sie über die Pfalz zum Rhein hinunter, wo sie mit dem Fährima ans Kleinbasler Ufer übersetzten.

Lichterglanz in Kleinbasel

Schon von Weitem leuchtete das Winterzauber-Riesenrad und führte die Damen zum zweiten Teil des Weihnachtsmarktes.

Dort genossen sie entsprechend der hereingebrochenen Dunkelheit den Lichterglanz all der kleinen Stände und kauften die letzten Mitbringsel ein – nicht ohne eine Runde im wärmenden Gondeli des Riesenrads zu drehen. Nach einer kräftigen Stärkung durch ein traditionelles Basler Menü liessen sich die Jahrgängerinnen etwas müde von all dem Erlebten von Chauffeur Mattioli wieder sicher nach Wil zurückbringen. (rth.)

Aktuelle Nachrichten