Wiler Grosskreisel besser als «Nörgeli» verbrennen

«Im Gegenuhrzeigersinn und mit Bypass», Ausgabe vom 7. November

Christian Tröhler Präsident Liho-V Wil
Drucken
Teilen

Eine schlechte Idee wird durch Aufwärmen und Wiederholen nicht besser: sie bleibt schlecht. Ein Wiler Grosskreisel würde für den innerstädtischen Verkehr nur Nachteile bringen. Ganze Quartiere wie das Lindenhof- und das Südquartier würden durch ein solches Verkehrsregime massiv einge-schränkt. Dafür kämen die ÖV-Benutzer aus Wilen, Busswil und Littenheid in den fragwürdigen Genuss einer Sightseeing-Tour durch Wil. Man könnte es wenigstens einmal versuchen: Zum Beispiel am Sonntag, 11. Februar 2018, als Route für den grossen Fastnachtsumzug der FGW, um am Schluss den «Wiler Grosskreisel» als Nörgeli auf dem Bleicheplatz in den Flammen sterben zu lassen. Das wäre zwar kein Beitrag zu Lösung der tatsächlich vorhandenen innerstädtischen Verkehrsprobleme, dafür ein Beitrag an das kulturelle Leben in Wil.

Christian Tröhler Präsident Liho-V Wil