Wildhaus-Alt St. Johann
Langgehegter Wunsch umgesetzt: Neue Rückgabebox für Medien der Bibliothek Nesslau

Ab sofort können ausgeliehene Medien der Bibliothek Nesslau in der Trefferei Unterwasser in die Rückgabebox gelegt werden.

Adi Lippuner
Drucken
Teilen
Jasmin Wenk vom Trefferei-Team (links) und Debora Lindner, Leiterin Bibliothek Nesslau, testen die neue Medienrückgabebox.

Jasmin Wenk vom Trefferei-Team (links) und Debora Lindner, Leiterin Bibliothek Nesslau, testen die neue Medienrückgabebox.

Bild: Adi Lippuner

Von Kunden der Bibliothek Nesslau, wohnhaft in der Gemeinde Wildhaus-Alt St.Johann, wurde in der Vergangenheit mehrfach der Wunsch nach einer Rückgabestelle geäussert. In Zusammenarbeit mit der Trefferei in Unterwasser liess sich dieses Anliegen nun verwirklichen. Ab sofort steht die weisse Medienrückgabebox im Foyer und ist zugänglich, wenn die Trefferei offen ist.

Für Debora Lindner, Leiterin der Bibliothek in Nesslau, ist diese Neuerung eine Dienstleistung für die Kundschaft aus der zuoberst im Einzugsgebiet gelegenen Gemeinde. «Oft sind einzelne Bücher gelesen, der Abgabetermin rückt näher und eine Fahrt nach Nesslau steht nicht an erster Stelle.» Mit der Rückgabemöglichkeit wolle man den Lesefreunden in Wildhaus-Alt St.Johann entgegenkommen, hoffe aber weiterhin, dass sie auch regelmässig auf einen Besuch nach Nesslau kämen.

Bei rechtzeitiger Rückgabe Mahnung ausgeschlossen

Die Medienrückgabebox wird jeweils am Dienstag um 17 Uhr geleert und die dort deponierten Bücher, DVD und CD in Nesslau registriert. «So haben wir Gewähr, dass niemand gemahnt wird, der seine Medien rechtzeitig in der Box deponiert», betont die Bibliotheksleiterin. Debora Lindner ist dankbar, dass die Zusammenarbeit mit der Trefferei möglich ist, und sieht im neuen Angebot auch die Möglichkeit, Synergien zu nutzen. «Wer bei uns Bücher ausleiht und gerne im Treffpunkt in Unterwasser vorbeischaut, kann Kontakte an zwei Orten geniessen.»

Infos zu den Öffnungszeiten: www.trefferei.com/jahresprogramm

Aktuelle Nachrichten