WIL: Von der Strasse ins Spital

Mitten in Wil wurde ein Bauamtsmitarbeiter nahe der Post bei einem Unfall gegen die Scheibe eines Autos geschleudert und musste mit dem Rettungswagen ins Spital.

Merken
Drucken
Teilen
An zentraler Lage in Wil passierte der Zwischenfall. (Bilder: kapo)

An zentraler Lage in Wil passierte der Zwischenfall. (Bilder: kapo)

Es passierte am Freitag um 11.40 Uhr: Ein 59-jähriger Bauamtsmitarbeiter wurde an der Hub- strasse nahe der Wiler Hauptpost von einem Auto erfasst. Er hatte seinen Motorkarren am Strassenrand angehalten, um einen Stein und Abfall von der Fahrbahn zu entfernen. Als er wieder einsteigen wollte, wurde er von einem vorbeifahrenden Auto, welches von einer 79-Jährigen gelenkt wurde, im Bereich der Beine erfasst. Den 59-Jährigen schleuderte es gegen die Windschutzscheibe des Autos und er fiel dann auf die Fahrbahn. Er musste ins Spital gebracht werden. Dies vermeldete die Kantonspolizei St. Gallen am Wochenende in einem Communiqué. (kapo)