WIL: Versuch auf der Weierwiese

Erfrischende Getränke, schmackhafte Snacks und eine erholsame Stimmung wie in einem Naturpark-Bistro: Das könnte bereits nächstes Jahr Realität werden am Wiler Stadtweier.

Merken
Drucken
Teilen
Auf dieser Wiese östlich des Stadtweiers soll versuchsweise ein begrenztes Gastronomieangebot ermöglicht werden. (Bild: Simon Dudle)

Auf dieser Wiese östlich des Stadtweiers soll versuchsweise ein begrenztes Gastronomieangebot ermöglicht werden. (Bild: Simon Dudle)

«Das Areal rund um den Wiler Stadtweier ist ein wichtiger innerstädtischer Aufenthalts- und Naherholungsraum», ist man im Wiler Rathaus überzeugt. Die Sitzbänke und Wege um den Weier, die Weierwiese sowie der dortige Spielplatz und das Geissengehege seien vor allem in den Sommermonaten rege besucht und zögen verschiedenste Nutzerinnen- und Nutzergruppen gleichermassen an: Jogger, Spaziergänger, Hobbyfussballer und Frisbeespieler, Familien mit Kindern oder Jugendliche. Um die Vielfalt zu erweitern und die Attraktivität damit weiter zu erhöhen, hat die Stadt Wil entschieden, versuchsweise eine gastwirtschaftliche Nutzung am Wiler Stadtweier zu erlauben.

Versuchsphase von Mai bis Oktober geplant

Ziel ist es, diesen Bereich mit einem attraktiven Gastronomieangebot und einigen Sitzgelegenheiten zusätzlich aufzuwerten, ohne dabei aber den Charakter der öffentlichen Wiese zu verlieren oder zusätzliche Immissionen zu generieren. Dazu soll eine Konzession erteilt werden für einen Gastrobetrieb, der bei der Weierwiese östlich des Stadtweiers während drei bis fünf Tagen pro Woche ein stimmiges Angebot für Besucherinnen und Besucher des Stadtweiers bereithält. Die Öffnungszeiten sind beschränkt: maximal von 9 bis 20 Uhr. Vorgesehen ist vorerst eine Versuchsphase von Mai bis Oktober 2018. Anschliessend werden die Erfahrungen mit Blick auf eine allfällig fixe Weiterführung dieses Angebots ausgewertet.

Die Konzession für den Versuchsbetrieb wird in den nächsten Wochen in den amtlichen Publikationsorganen der Stadt Wil öffentlich ausgeschrieben. Ergänzende Informationen hierzu werden ab Anfang November unter www.stadtwil.ch/weierwiese aufgeschaltet.

Bis zum 19. Januar 2018 können Interessierte anschliessend ein detailliertes Konzept einreichen, in welcher Form sie den zur Verfügung stehenden Platz nutzen würden. Die besten drei Konzeptvorlagen dürfen sich Ende Januar 2018 einer städtischen Jury vorstellen, die schliesslich über die Vergabe des Platzes entscheiden wird. (red)