Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WIL: Unheilbar vom Reisevirus infiziert

Die reisefreudigen Wilerinnen und Wiler kennen Helen Jenni. Seit 35 Jahren arbeitet sie für die Rewi Reisen. Jetzt hat sich die Filialleiterin entschieden, kürzerzutreten und selbst auf Reisen zu gehen.
Roland P. Poschung
Helen Jenni freut sich über mehr Freizeit und auf ihre Weltreise. (Bild: Roland P. Poschung)

Helen Jenni freut sich über mehr Freizeit und auf ihre Weltreise. (Bild: Roland P. Poschung)

Roland P. Poschung

redaktion@wilerzeitung.ch

Helen Jenni hat sich das Arbeitsleben neu eingeteilt, die Jungen dürfen nun ans Ruder: «Mit dem Wechsel von einem über 100 Prozent Job zu einem 40-Prozent-Pensum bekomme ich eine neue Lebensqualität. Reisen und Kunden beraten war stets meine Passion. Jetzt habe ich seit Anfang April mehr Freiheit und Freizeit, diese verbringe ich gerne mit meinen Ehemann Herbert und Hund Myro sowie mit unserem Freundeskreis.» Bald steht für Helen Jenni die nächste Kreuzschifffahrt von Phuket nach Colombo in Sri Lanka an. Und ein Traum soll dann mit der Weltreise auf einem Postfrachtschiff in die Südsee, von Tahiti nach Marquesas, wahr werden.

Bereits die Lehre hatte Helen Jenni beim damals ersten Reisebüro in Wil, der Rewi Reisen, von 1974 bis 1977 absolviert. «Zu Beginn waren wir zwei Personen, heute beschäftigt das Reisebüro neun Mitarbeiterinnen und zwei Lehrlinge», sagt sie.

Aufgaben haben sich massiv verändert

Nach dem Tod von Inhaber Hugo Hunziker (1979) übernahm Götz Mundhenke das Unternehmen, der dieses 1995 an Kuoni Reisen weiter verkaufte. Der Name Rewi wurde belassen. In den zuletzt acht Rewi-Filialen wirkten 35 Angestellte. Heute gibt es noch die Filialen Wil und Jona. Das Reisen und die Beratungen durch Reisebüros haben sich in den vergangenen Jahrzehnten massiv verändert. «Einst hatten wir lediglich Flugtarif-Bücher, dann waren wir nur am Telefon, um die Buchungen für First-, Business- und Economy-Klasse durchzuführen. Mit dem Einzug von Computern kam es zu einer Vereinfachung. Plötzlich konnten wir alle Flüge selber im System der Fluggesellschaft einbuchen und die Tickets, übrigens am Anfang noch von Hand, ausstellen», erzählt Helen Jenni.

Aktuell arbeitet das Rewi-­Team selbst intensiv mit dem Internet und bietet den Kunden einen Mehrwert, dabei hilft das Kuoni-Projekt «Expert-Exchange». «In diesem von allen Mitarbeitenden zugänglichen Tool erfassen alle ihre persönlichen Erfahrungen und Insidertipps über Land und Leute, Hotels, Restaurants etc. aus den eigenen Ferien oder aus Studienreisen. Dadurch kommt ein kompaktes Wissen zum Tragen und davon profitieren im Endeffekt die Kunden, die in beliebige Länder reisen möchten», sagt die Reisefachfrau. «Unsere Dienstleistungen sind persönlich und hilfreich, vor allem wenn etwas Unvorhergesehenes geschieht. Dann suchen wir mit den Kunden nach neuen Lösungen.»

Aus Kunden sind Freunde geworden

Über die Jahrzehnte ist zwischen Helen Jenni und der Stammkundschaft eine emotionale Beziehung entstanden, ja sogar Freundschaften sind dabei gewachsen. «Die Recherchen der Kunden im Internet zeigen, dass das Informationsbewusstsein der Reisefreudigen grundsätzlich gewachsen ist, sie haben meistens klare Vorstellungen, wenn sie in die Filiale zur Beratung und Buchung kommen», zieht Helen Jenni eine positive Bilanz zum häufig diskutierten Thema «ausgenutzte Filialen-Beratung». Schon früh erwachte bei ihr die Freude, neue Länder, Bevölkerungen und Kulturen kennen zu lernen. Sie hat inzwischen alle Kontinente besucht. Ihre persönlichen Reisevorbereitungen sind umfassend, selbst wichtige medizinische Vorkehrungen mit Impfungen oder der Prophylaxe dürfen nicht fehlen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.