WIL: Mit Velos integrieren

Im städtischen Beschäftigungsprogramm werden seit neuestem elektrisch betriebene Lastenvelos gefahren: Integration und Beitrag zur CO2-Senkung zugleich.

Merken
Drucken
Teilen
Die E-Cargobikes werden im städtischen Beschäftigungsprogramm eingesetzt. (Bilder: PD)

Die E-Cargobikes werden im städtischen Beschäftigungsprogramm eingesetzt. (Bilder: PD)

Die Technischen Betriebe Wil (TBW) und die Energiestadt Wil stellen dem städtischen Beschäftigungsprogramm der Arbeitsintegration ein elektrisch betriebenes Lastenvelo zur Verfügung. Auf diese Weise wird nicht nur die Kurierarbeit effizienter, sondern die Abteilung Arbeitsintegration übernimmt auch eine Vorbildrolle bezüglich smarter Mobilität in der Stadt.

Im städtischen Beschäftigungsprogramm finden zurzeit rund 20 Personen eine sinnvolle Beschäftigung. Unter anderem übernehmen sie drei Mal in der Woche den städtischen Kurierdienst und führen die wöchentliche Kulturplakatierung durch. Für diese Aufgaben stellen die TBW der Arbeitsintegration neu ein Elektro-Lastenvelo namens «Urban arrow shorty» zur Verfügung.

«Ein stabiles, sicheres E-Cargobike erleichtert es, die Aufträge bei jeder Witterung auszuführen», sagt Barbara Höhn, Leiterin der Arbeitsintegration. «E-Cargobikes als Dienstfahrzeuge helfen, die angestrebten CO2-Werte des städtischen Energiekonzepts zu erreichen: und sie sparen Platz, da sie grössere Fahrzeuge ersetzen können», erklärt der städtische Energiebeauftragte Stefan Grötzinger.

Vorzeigebeispiel aus der «Energiestadt Wil»

Die ersten positiven Praxiserfahrungen mit einem E-Cargobike durfte der städtische Hausdienst machen. Deshalb beschaffte die Abteilung Hochbau zwei weitere E-Cargobikes – mitfinanziert von den TBW und vom Bereich «Energiestadt Wil».

Inzwischen legen die Hauswarte und weitere Angestellte ihre Dienstwege regelmässig mit den drei elektronisch betriebenen Lastenvelos zurück. So gehören die Dienstfahrzeuge bereit nach kurzer Zeit zum Wiler Stadtbild und werden als Vorzeigebeispiele auch im «Carvelo-Atlas» gewürdigt. (sk)