WIL: Mehr Möglichkeiten für die Kinder

Die Stadt Wil hat ein Leitbild zur Kinder- und Jugendpolitik entworfen. Anhand der darin vorgegebenen Ziele sollen Jugendliche stärker in die Gestaltung des Lebens in Wil einbezogen werden.

Drucken
Teilen

Mehr als 6000 Kinder und Jugendliche unter 25 Jahren leben in der Stadt Wil. Dies entspricht 25 Prozent der Wiler Gesamtbevölkerung. Als «Kinderfreundliche Gemeinde» verpflichtet sich Wil, die Anliegen von Kindern und Jugendlichen zu berücksichtigen und ihnen bei der Gestaltung ihres Lebensraums Mitwirkungsmöglichkeiten einzuräumen. Konkret hat sich die Stadt Wil für die Jahre 2015 bis 2018 acht Ziele vorgenommen, die mit Massnahmen im Aktionsplan Kinderfreundliche Stadt festgehalten sind. Das erste Ziel lautet: Die Stadt Wil verfügt über ein Leitbild zur Kinder- und Jugendpolitik. Dieses besteht aus fünf Leitsätzen und drei Handlungsfeldern, deren Ziele und Massnahmen mit dem Aktionsplan korrespondieren:

1. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Erfahrungs- und Freiräume, die Bildungsprozesse ermöglichen und unterstützen.

2. Die Stadt Wil verpflichtet sich, die Sichtweise und Einschätzungen der Kinder und Jugendlichen anzuerkennen und sie in betreffenden Belangen zu beteiligen.

3. Alle Menschen, die sich am Aufwachsen der Kinder und Jugendlichen beteiligen, finden dafür die nötige Unterstützung.

4. Die Stadt Wil setzt sich für die Chancengerechtigkeit aller Kinder und Jugendlichen ein. Die Kinder- und Jugendpolitik stellt nötige Ressourcen und Rahmenbedingungen zur Verfügung.

5. Die Kinder und Jugendlichen sind sicher und geschützt.

Bisher hatte ein solches übergeordnetes Leitbild gefehlt. Der zuständige Stadtrat, Dario Sulzer, Vorsteher des Departements Soziales, Jugend und Alter, freut sich: «Mit dem nun vorliegenden Leitbild schliessen wir eine Lücke in der städtischen Kinder- und Jugendpolitik. Das Leitbild wird alle vier Jahre auf seine Gültigkeit überprüft und mit neuen Massnahmen versehen.» Nachdem der Stadtrat das Leitbild Kinder- und Jugendpolitik genehmigt hat, liegt es nun als Broschüre vor. (sk)