Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tötungsdelikt in Wil: Frau stirbt nach Streit mit ihrem 46-jährigen Mann

Am Freitagnachmittag hat ein 46-jähriger Mazedonier der Kantonspolizei St.Gallen mitgeteilt, dass er seine Frau während eines Streits verletzt hat. Am Wohnort des Ehepaars mitten in der Stadt Wil konnte der Notarzt nur noch den Tod der 44-jährigen Ehefrau feststellen.
Der Mann meldete den Streit mit seiner Frau bei der Polizeistation Wil.

Der Mann meldete den Streit mit seiner Frau bei der Polizeistation Wil.

(kapo/stm/chs) Der 46-jährige Mazedonier begab sich kurz vor 15 Uhr zur Polizeistation Wil und gab an, seine Frau im Streit verletzt zu haben. Die Rettungskräfte rückten daraufhin zum Mehrfamilienhaus an der Hubstrasse nahe der Kantonsschule aus, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei heisst. Dort fanden sie in der Wohnung des Ehepaars die leblose Frau vor. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Mazedonierin feststellen.

Wegen der Umstände gehen die Untersuchungsbehörden von einem Tötungsdelikt aus. Der 46-jährige Mazedonier wurde festgenommen. Im Rahmen der Untersuchung wurde der 23-jährige Sohn ebenfalls in Untersuchungshaft gesetzt. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen, ein Notarzt und Rettungssanitäter sowie Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen für die Spurensicherung.

Wie Gian Andrea Rezzoli, Sprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage von Tagblatt Online sagt, gilt dem Mann gegenüber die Unschuldsvermutung, bis die Abklärungen abgeschlossen sind. Die Polizei habe die Befugnis, den Mann 24 Stunden lang festzuhalten, danach entscheide die Staatsanwaltschaft über das weitere Vorgehen. Im Zuge der Ermittlungen würden jetzt auch Nachbarn und allfällige Zeugen befragt. Über die genauen Umstände des Streites macht die Polizei keine Angaben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.