Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WIL: Grillmeister zu Gast im Wiler Kapuzinerkloster

Das Kapuzinerkloster in Wil wird zum Schauplatz der Sendung «Grill on Wheels». Dies am Donnerstag- und Sonntagabend auf Pro Sieben. Grillmeister Jean Baptiste Coste bereitet den Brüdern im Klostergarten ein göttliches Sonntagsmahl zu. Doch auch das Beten am Tag zuvor gehört zum Programm.
Ursula Ammann
Grillmeister Jean Baptiste Coste mit den Brüdern Paul, Karl und Richard und Klosterköchin Bea Hollenstein. (Bild: Screenshot: YouTube)

Grillmeister Jean Baptiste Coste mit den Brüdern Paul, Karl und Richard und Klosterköchin Bea Hollenstein. (Bild: Screenshot: YouTube)

WIL. Per Videobotschaft erfährt Grillmeister Jean Baptiste Coste von seiner Kollegin Linda Gwerder, dass er an einen «himmlischen Ort» geschickt werde, wo er am Grill «seine gute Seele» beweisen müsse. Coste schwingt sich aufs Motorrad und fährt nach Wil. Der himmlische Ort ist das Kapuzinerkloster – Drehort für die zweite Folge der Sendung «Grill on Wheels».

Nacht hinter Klostermauern

Jean Baptiste Costes Mission: Für die Brüder ein göttliches Sonntagsmahl zubereiten. Dass er zuerst an einem Gebet teilnehmen und im Kloster übernachten muss, weiss er nicht.

Am Sonntagmorgen heisst es früh aufstehen. Während die Brüder bei der Messe sind, macht Jean Baptiste schon mal alles bereit. Von Bruder Paul erhält er danach wichtige Tips: Etwa, dass das Essen weich sein muss. «Nicht mehr alle Brüder können so gut beissen», sagt Paul. Auch erfährt Jean Baptiste, was sein Namensvetter Johannes der Täufer gegessen habe: Heuschrecken und wilden Honig.

Brüder im Fernsehen

Welches Menu Jean Baptiste Coste für die Kapuziner-Brüder zubereitet, zeigt sich morgen Donnerstag sowie am Sonntag, 19. Juni, in der Sendung «Grill on Wheels» – jeweils um 18 Uhr auf Pro Sieben. Wer es schon vorher wissen will, kann sich auf grill.coop.ch/de/grillonwheels oder auf YouTube ein Video ansehen.

«Nur die Frauen fehlten»

«Humor und Lebensfreude gibt es definitiv auch hinter Klostermauern», hält Jean Baptiste Coste am Ende seines Besuchs bei den Kapuzinerbrüdern fest.

Als ihm Bruder Paul bei einem Glas Wein die Frage stellt, wie es ihm im Kloster gefallen habe, antwortet der Grillmeister: «Gut, nur die Frauen fehlten.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.