Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WIL: Experimentieren mit Globi

Schüler der Primarschule Rossrüti wurden mit spielerischen Elementen in die Thematik Energie eingeführt. Die Stadt finanziert die Lektionen.
Assistiert von Globi, erleben die Schüler Experimente rund um Wärme, Sonnenenergie, Elektrizität, Treibhauseffekt und Erdöl. (Bild: PD)

Assistiert von Globi, erleben die Schüler Experimente rund um Wärme, Sonnenenergie, Elektrizität, Treibhauseffekt und Erdöl. (Bild: PD)

«Megacool», «spannend» und «lustig» fanden die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Rossrüti den Besuch von Globi. Für die Energiestadt Wil war der Anlass indes zielführend, da sensibilisierte und aktive Jugendliche helfen, das Generationenprojekt «Energiestrategie 2050» umzusetzen. Begleitet vom Energieexperten und Kinderbuchautor Atlant Bieri brachte die Globi-Figur Feuer unters Dach –mit Experimenten, die das komplexe Thema Energie spielerisch vermitteln. «Die Experimente knüpfen an die Erfahrungswelt der Kinder an und machen Energie sicht-, spür- und hörbar», erklärt der Wiler Energiebeauftragte Stefan Grötzinger, der die Shows in die Primarschulen der Energiestadt Wil bringt. «Ich habe viel Neues gelernt», sagt Gil, einer der beteiligten Schüler.

Er und seine Mitschüler werden ihre zweistündige Einführung ins Thema Energie so schnell nicht vergessen. Im Rahmen der Globi-Energieshow bietet der Verein «Energietal Toggenburg» mit interaktiven Ex­perimenten rund um Wärme, Sonnenenergie, Elektrizität, Treibhauseffekt und Erdöl einen schülergerechten Einstieg in die Thematik Energie. Die Stadt Wil finanziert dabei die Lektionen an den Schulen. «Die Umsetzung des Energiekonzepts ist ein Generationenprojekt», sagt Stefan Grötzinger. «Wir brauchen eine dafür sensibilisierte, positive und aktive Jugend.» (tbw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.