WIL: Daniel Stutz übernimmt den Bau

Der Wiler Stadtrat hat die Departemente für die Legislatur 2017 bis 2020 verteilt. Das neu gewählte Mitglied steht Bau, Umwelt und Verkehr vor.

Drucken
Teilen
Die Wiler Stadtregierung ab dem neuen Jahr (v. l.): Jutta Röösli, Daniel Meili, Susanne Hartmann, Dario Sulzer und Daniel Stutz (neu). (Bild: SK)

Die Wiler Stadtregierung ab dem neuen Jahr (v. l.): Jutta Röösli, Daniel Meili, Susanne Hartmann, Dario Sulzer und Daniel Stutz (neu). (Bild: SK)

WIL. Keine Überraschung bei der Verteilung der Departemente: Der im September neu in die Wiler Exekutive gewählte Daniel Stutz (Grüne Prowil) übernimmt die Leitung des Departements Bau, Umwelt und Verkehr. Stutz ersetzt Marcus Zunzer (CVP). Die Besetzung der restlichen Departemente bleibt in der Legislatur 2017 bis 2020 gleich. Stadtpräsidentin Susanne Hartmann (CVP) behält Finanzen, Kultur und Verwaltung, Jutta Röösli (parteilos) Bildung, Dario Sulzer Soziales, Jugend und Alter sowie Daniel Meili (FDP) Versorgung und Sicherheit. Auch wenn die eigentliche Konstituierung erst im Januar 2017 erfolgt, hat der Stadtrat die Departementsverteilung an der Sitzung von gestern Mittwoch vorgenommen. (ph)

Aktuelle Nachrichten