Wiedereinführung des Rechtsvortritts

Drucken
Teilen

Niederbüren Die vom Polizeikommando verfügten Verkehrsanordnungen an der Rätenberg- strasse zur einheitlichen Wiedereinführung des Rechtsvortritts ergeben eine Neusignalisation. Es ist geplant, dass die Neumarkierung der Rechtsvortritte im Abschnitt Dorfbachbrücke bis Thurblickstrasse am Donnerstag, 5. Oktober, ausgeführt wird. Auf diesen Zeitpunkt hin werden auch die Verkehrstafeln «Kein Vortritt» demontiert, und der Rechtsvortritt ist dann ab sofort gültig. Bei nassem Wetter verschieben sich die Markierungsarbeiten auf einen trockenen Folge­tag. (gk)