WIEDERBELEBUNG: Das Bedürfnis ist gross

Seit Ende September hat Sirnach wieder einen Gewerbeverein. In weniger als drei Monaten ­wurde bereits ein Ziel des ersten Vereinsjahres erreicht. Bereits laufen die Planungen für die Gewerbemesse 2017.

Drucken
Teilen

«Selbstverständlich wussten wir schon vor der Gründung im September, dass ein Gewerbeverein dem Bedürfnis vieler Sirnacher Firmen entspricht», sagt Präsident Markus Kopp. «Dass wir aber nach so kurzer Zeit bereits derart viele Anmeldungen entgegennehmen durften, ist auch für mich eine freudige Überraschung.» Tatsächlich lag das erklärte Ziel bei der Neugründung von Gewerbe Sirnach vor nunmehr dreieinhalb Monaten noch bei 70 Mitgliedern nach einem Jahr. Nun wurde diese Zahl ­bereits erreicht. Entsprechend motiviert sei denn auch der aus sechs Personen bestehende Vorstand am Werk, sagt Kopp. Bis Ende Jahr sei auch die neue Website mit Newsletter, Mitgliederliste und Werbetools auf dem Netz aufgeschaltet. Zudem betreibe jedes Vorstandsmitglied weiterhin persönlich Mitgliederwerbung.

Für kurz nach den Festtagen hat Kopp eine Vorstandssitzung einberufen. Bei diesem Treffen gehe es um die Feinplanung der Gewerbemesse. Die Siga 2017 wird am Wochenende vom 3. bis 5. November 2017 im und um das Gemeindezentrum Dreitannen stattfinden.

Ideen werden im Frühjahr diskutiert

Das Konzept lehne sich teilweise an frühere Gewerbeausstellungen in Sirnach an. Aber es werde auch viel Neues geben, zum ­Beispiel eine Sonderschau zur Berufswahl. Das Organisations­komitee habe bereits erste ­Planungsarbeiten in Angriff genommen. «An unserer ersten Generalversammlung am 25. April des kommenden Jahres werden wir unsere Vorstellungen von der Gewerbemesse zur Diskussion stellen», sagt Kopp. Er hat sich als OK-Präsident zur Verfügung ­gestellt. (red/kuo)