Wiederaufnahme der Meisterschaft

REGION. Im Handball, Volleyball und im Unihockey wird dieses Wochenende der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen. Morgen Samstag stehen die 2.-Liga-Volleyballerinnen aus Uzwil auswärts im Einsatz. Um 18 Uhr spielen sie gegen die Appenzeller Bärinnen.

Drucken
Teilen

REGION. Im Handball, Volleyball und im Unihockey wird dieses Wochenende der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen. Morgen Samstag stehen die 2.-Liga-Volleyballerinnen aus Uzwil auswärts im Einsatz. Um 18 Uhr spielen sie gegen die Appenzeller Bärinnen.

Ebenfalls um 18 Uhr bestreiten die 2.-Liga-Handballerinnen des KTV Wil ein Spiel, und zwar in der Kantonsschulhalle gegen den LC Brühl. Die Zweitliga-Männer des KTV spielen bereits um 17.40 Uhr auswärts gegen BSG Vorderland.

Ein Heimspiel «auswärts» in der Sprochbrugg-Halle in Zuckenriet haben die NLB-Unihockeyanerinnen des UHC Wil. Sie spielen um 19.30 Uhr gegen den UHC Laupen.

In der Uzwiler BZ-Halle stehen am Sonntag sämtliche am Meisterschaftsbetrieb teilnehmenden Uzwiler Mannschaften im Einsatz. Den Spieltag eröffnen die Mädchen der FU15 um 11 Uhr. Danach geht es Schlag auf Schlag bis zum Spiel der Herren um 17.45. Nach dem 2.-Liga-Spiel der Damen (17 Uhr) führt der HC Uzwil seinen traditionellen Neujahrsapéro durch. (uno)