Wieder mehr Kindergärtler

NIEDERBÜREN. Nach den Jahren des Rückgangs steigen die Schülerzahlen im Kindergarten wieder an. Dies teilt der Primarschulrat mit. Seit den Sommerferien ist die Kindergartenklasse auf 27 Kinder angewachsen.

Drucken

NIEDERBÜREN. Nach den Jahren des Rückgangs steigen die Schülerzahlen im Kindergarten wieder an. Dies teilt der Primarschulrat mit. Seit den Sommerferien ist die Kindergartenklasse auf 27 Kinder angewachsen. Um weiterhin einen guten Unterricht und bedürfnisorientierte Förderung zu gewährleisten, wird die Klasse ab dem 28. November täglich während der Blockzeiten geteilt. Dafür hat der Schulrat eine zusätzliche Kindergärtnerin mit einem Teilzeitpensum angestellt. Heidi Nideröst aus Uzwil wird das Kindergärtnerinnenteam verstärken.

Aufgrund der jetzt vorliegenden Zahlen gehen Schulrat und Schulleitung davon aus, dass mit Beginn des nächsten Schuljahres wieder zwei Kindergartenklassen geführt werden. (sr.)