Wieder am Hallenmasters

In der Challenge League sind in diesem Jahr zwar noch drei Runden ausstehend, bereits jetzt steht beim FC Wil aber das Gerüst für die Vorbereitungsphase auf die Rückrunde. Da die zweite Spielphase früher beginnt als andere Jahre, nämlich bereits am 9.

Drucken

In der Challenge League sind in diesem Jahr zwar noch drei Runden ausstehend, bereits jetzt steht beim FC Wil aber das Gerüst für die Vorbereitungsphase auf die Rückrunde. Da die zweite Spielphase früher beginnt als andere Jahre, nämlich bereits am 9. Februar, ist auch die Vorbereitungszeit kürzer. Bis jetzt sind nach dem Trainingsstart am 4. Januar drei Testspiele fixiert, alle gegen Clubs aus der Super League. Die Wiler treffen auf die Grasshoppers (8. Januar), den FC Luzern (11. Januar) und den FC Thun (2. Februar). Dazwischen bestreiten die Äbtestädter zwischen dem 19. und dem 26. Januar ein Trainingslager. Dieses wird womöglich, wie schon dieses Jahr, wieder in Spanien durchgeführt. Zusätzlich beteiligen sich die Wiler am 13. Januar am Winterthurer Hallenmasters. Dieses gewannen sie im Jahr 2008, wurden danach aber nicht mehr eingeladen. (sdu.)

Aktuelle Nachrichten