Wichtige Siege für Wittenbach

Drucken
Teilen

Volleyball Der 1.-Liga-Club Wittenbach hat zwei Schritte in Richtung Klassenerhalt gemacht. Gegen zwei direkte Konkurrentinnen behielten die St. Gallerinnen auswärts die Nerven und gewannen. Gegen Einsiedeln war der erste Satz von vielen Fehlern geprägt. Die Gäste rannten schnell einem Drei-Punkte-Rückstand hinterher, den sie bis zum Verlust des ersten Satzes nicht aufholen konnten. Doch ab dem zweiten Durchgang beruhigten sich die Nerven der Wittenbacherinnen und das Spiel stabilisierte sich. Nach drei gewon­nenen Sätzen in Serie durfte Wittenbach drei Punkte bejubeln. Im zweiten Spiel in Wetzikon zeigte sich vor allem die Verteidigung von ihrer Schokoladenseite. Nach einem wahren Krimi, vor allem im vierten Satz, war die Erleichterung gross, als Jeannine Metzler den Matchball auf der Gegnerseite zum 3:1 in den Sätzen zu Boden blockte. (cre)