Wetterstation in Wolfikon

Kirchberg. In Wolfikon wird eine Wetterstation eingerichtet, schreibt das Strassenkreisinspektorat Wattwil in einer Mitteilung. Diese Station wird in Fahrtrichtung Wil bei der Parzelle Joachim Harder installiert. Sie misst die Boden- und Lufttemperatur und kann Regen und Schneefall unterscheiden.

Drucken
Teilen

Kirchberg. In Wolfikon wird eine Wetterstation eingerichtet, schreibt das Strassenkreisinspektorat Wattwil in einer Mitteilung. Diese Station wird in Fahrtrichtung Wil bei der Parzelle Joachim Harder installiert. Sie misst die Boden- und Lufttemperatur und kann Regen und Schneefall unterscheiden. Damit sollen die Einsatzzeiten für den Winterdienst ab Werkhof Mühlrüti besser koordiniert werden. Die Wetterstation ist mit einer Kamera ausgerüstet, die alle fünf bis zehn Minuten ein Bild vom Strassenzustand macht. Es handelt sich um eine statische Einstellung ohne Zoomfunktion. Der Bildausschnitt wird so eingeengt, dass private Liegenschaften neben der Strasse nicht einsehbar sind. Die Bilder, mit den Wetterdaten kombiniert, erlauben eine rasche und präzise Einschätzung der Wetterlage. Das Strassenkreisinspektorat hofft, mit diesem Instrument kürzere Reaktionszeiten zu erreichen. (red.)

Aktuelle Nachrichten