Wenn man allergisch reagiert

NIEDERUZWIL. Der hiesige Samariterverein lädt die Vereinsmitglieder und die breite Öffentlichkeit am Dienstag, 12. Februar, um 20 Uhr ins Obergeschoss des Feuerwehrdepots in Niederuzwil zum öffentlichen Vortrag über Allergien ein.

Merken
Drucken
Teilen

NIEDERUZWIL. Der hiesige Samariterverein lädt die Vereinsmitglieder und die breite Öffentlichkeit am Dienstag, 12. Februar, um 20 Uhr ins Obergeschoss des Feuerwehrdepots in Niederuzwil zum öffentlichen Vortrag über Allergien ein. Als Allergie wird eine heftige Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte und normalerweise harmlose Umweltstoffe bezeichnet, die sich oft mit entzündlichen Prozessen einhergehenden Symptomen äussert. Karin Stalder vom Allergiezentrum Schweiz (aha) in Bern referiert unter anderen über die Pollenallergie (Heuschnupfen), Nahrungsmittelallergie, Insektengiftallergie und Erste-Hilfe-Massnahmen bei Allergienotfällen. (ew)