Weniger Steuern nach Vereinigung

Ganterschwil. Im Zuge der Gemeindevereinigung von Ganterschwil und Bütschwil soll der Steuerfuss gesenkt werden. Das schreibt das Kernteam Gemeindevereinigung in einer Mitteilung. Der Steuerfuss von Ganterschwil beträgt heute 142 Prozent, der von Bütschwil 150 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen

Ganterschwil. Im Zuge der Gemeindevereinigung von Ganterschwil und Bütschwil soll der Steuerfuss gesenkt werden. Das schreibt das Kernteam Gemeindevereinigung in einer Mitteilung. Der Steuerfuss von Ganterschwil beträgt heute 142 Prozent, der von Bütschwil 150 Prozent. Wie hoch der Steuerfuss in der neuen Gemeinde – voraussichtlich ab 2013 – sein soll, ist noch nicht bekannt. Die Senkung des Steuerfusses habe zwei Gründe: Einerseits bezahlt der Kanton St. Gallen Beiträge, andererseits könne durch die Vereinigung Geld gespart werden, was eine Reduktion möglich macht. (seb.) region wil 37