Weniger Stellensuchende

Drucken
Teilen

Oberuzwil Im Einzugsgebiet des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) Oberuzwil ist die Zahl der Stellensuchenden im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres rückläufig. Im März haben sich 270 Personen neu angemeldet, während sich 296 stellensuchende Personen abgemeldet haben. Im Vergleich zu Fe­bruar sind somit 26 Personen weniger eingeschrieben. Ende März 2017 suchten 1787 Personen eine neue Anstellung. Die Quote der Stellensuchenden verharrte auf dem Wert von 4,1 Prozent. Auch die kantonalen und die nationalen Werte haben gegenüber dem Vorjahr besser abgeschnitten. Im Kanton St. Gallen sinkt die Zahl der Stellen­suchenden stärker als in der ­Gesamtschweiz. (pd)