Weltmeisterliches Doppel und Party im Kulturpunkt

FLAWIL. Am kommenden Wochenende geht es im Flawiler Kulturpunkt Schlag auf Schlag. Ein musikalisches Highlight überstrahlt das andere.

Merken
Drucken
Teilen

FLAWIL. Am kommenden Wochenende geht es im Flawiler Kulturpunkt Schlag auf Schlag. Ein musikalisches Highlight überstrahlt das andere.

Auftakt schon am Donnerstag

Das Wochenendprogramm beginnt diese Woche ausnahmsweise bereits am heutigen Donnerstag. Und zwar mit einem weltmeisterlichen Doppelpack. Gast ist der zweifache Weltmeister im Akkordeonspiel, Lelo Nika, aus Schweden. Zusammen mit dem Vizeweltmeister in derselben Disziplin, dem in Schaffhausen geborenen Goran Kovacevic, wird er im Kulturpunkt für einen ersten Höhepunkt sorgen. Bei ihrem Auftritt sind sie als Duo zu erleben. Beide haben ihre familiären und musikalischen Wurzeln im Balkan und beide haben bei bekannten Grössen an verschiedenen renommierten Konservatorien und Hochschulen in Europa und Übersee Musik studiert. Dem Publikum steht damit ein Konzertabend bevor, der punkto Virtuosität und Stimmung zu den Glanzlichtern des Kulturpunkt-Herbstes zählen wird. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Wie immer ist der Eintritt frei und es wird eine Kollekte eingezogen.

Nachschlag am Freitag

Die beiden Künstler werden – da sie schon einmal da sind – am Freitagabend, an der Balkan-Cumbia-Party, gemeinsam den Auftritt der serbischen Gruppe Balkan All Stars mit ihrem Können bereichern.

Ab 21.30 wechselt dann die Musik mit der Gruppe Los Yukas und deren emotional geladener Musik, dem Cumbia Reggae, in die südliche Neue Welt. Da wird es kaum einen Gast auf dem Sessel halten. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Auch für diesen Abendanlass ist der Eintritt frei (Kollekte). (pd)