Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weltmeister für den EHC Uzwil

UZWIL. Gestern abend war für den EHC Uzwil Start in die neue Saison. Noch präsentiert sich das Kader nicht vollständig, es werden weitere Spieler hinzukommen. Klarheit herrscht hingegen, was den neuen Trainer anbelangt. Der EHC Uzwil konnte mit Petr Rosol einen neuen Headcoach vorstellen.

UZWIL. Gestern abend war für den EHC Uzwil Start in die neue Saison. Noch präsentiert sich das Kader nicht vollständig, es werden weitere Spieler hinzukommen. Klarheit herrscht hingegen, was den neuen Trainer anbelangt. Der EHC Uzwil konnte mit Petr Rosol einen neuen Headcoach vorstellen. Der 51jährige Tscheche ist als Spieler auch in der Schweiz kein Unbekannter. In der Saison 1992/93 spielte er beim HC Lugano. Mit dem HC Martigny wurde er Topskorer in der NLB. In Tschechien spielte er in der höchsten Spielklasse und holte mehrere Meistertitel. Mit der tschechischen Nationalmannschaft gewann er als Spieler im Jahr 1985 WM-Gold und 1987/1992/1993 jeweils WM-Bronze. 2011 gewann er als Headcoach mit dem HC Slovan Ustecti die tschechische Meisterschaft. Jetzt möchte Petr Rosol sein Wissen und Können bei den EHC Uzwil Hawks einbringen und die Mannschaft in der 1. Liga voranbringen. (pd/uno)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.