Weltgebetstag und die Bahamas

FLAWIL. Am Freitag, 6. März, um 14 und 20 Uhr finden in der evangelisch-methodistischen Kirche an der Riedernstrasse 13 zwei ökumenische Feiern zum Weltgebetstag statt. Frauen aus den Bahamas stellen ihr Land der 700 Inseln vor.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Am Freitag, 6. März, um 14 und 20 Uhr finden in der evangelisch-methodistischen Kirche an der Riedernstrasse 13 zwei ökumenische Feiern zum Weltgebetstag statt. Frauen aus den Bahamas stellen ihr Land der 700 Inseln vor. Ihre Gedanken stellen sie unter das Thema «Begreift ihr, was ich an euch getan habe?» Diese Frage stellte Jesus seinen Jüngern, nachdem er ihnen die Füsse gewaschen hatte, als Ausdruck seiner dienenden Liebe. Nach der Feier sind alle zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Auch Kinder bis zur 4. Klasse und deren Angehörige dürfen die Inselwelt der Bahamas kennenlernen und mit einer biblischen Geschichte den Weltgebetstag feiern. Die ökumenische Feier findet am Sonntag, 8. März, 10 Uhr im Zwinglisaal an der Lindenstrasse 6a statt. (pd)

Aktuelle Nachrichten