«Weisch no?»-Treff über die Uze

Drucken
Teilen

Uzwil«Weisch no?» hört man öfter, wenn sich Leute treffen und Geschichten aus vergangenen Zeiten erzählen. Darum geht es der Vereinigung für Kulturgut Uzwil, die Leute sollen zusammenkommen und von ihren Erlebnissen berichten. Die Geschichten werden dann dokumentiert und der Öffentlichkeit über das Internetportal und über andere Medien zugänglich gemacht.

Die Vereinigung für Kulturgut Uzwil führt regelmässig Treffen in Restaurants durch, an denen die erzählten Geschichten in schriftliche Form erfasst werden. Zu diesen ist jedermann eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nächste solche Zusammenkunft findet am Donnerstag, 17. August, ab 14.30 Uhr im Kafi Wäspi, Wespiwiese, Niederuzwil statt. Mit Unterlagen aus alten Chroniken, Plänen und Fotos soll in die Diskussion der Geschichte der Uze eingestiegen werden. (pd)