Wehrli hofft auf WM-Startspiel

Gelsenkirchen/Wil. Das Eishockey-Startspiel der heute beginnenden Weltmeisterschaft in Deutschland wird zu einem Weltrekordspiel. Wenn in Gelsenkirchen «auf Schalke» Gastgeber Deutschland auf die USA trifft, werden fast 80 000 Zuschauer das Stadion füllen.

Drucken

Gelsenkirchen/Wil. Das Eishockey-Startspiel der heute beginnenden Weltmeisterschaft in Deutschland wird zu einem Weltrekordspiel. Wenn in Gelsenkirchen «auf Schalke» Gastgeber Deutschland auf die USA trifft, werden fast 80 000 Zuschauer das Stadion füllen. In Deutschland an der WM ist auch der Wiler Linesmen Tobias Wehrli vom EC Wil dabei. Und er hofft, dass er das Eröffnungsspiel leiten darf. «Das wäre für mich der absolute Karriere-Höhepunkt als Linesmen», sagt der Wiler. Ob sich seine Hoffnungen erfüllen, wird erst im Verlauf des heutigen Tags bekannt gegeben. (uno.)