Was ist Al-Anon?

Die Al-Anon-Familiengruppen sind eine Gemeinschaft von Verwandten und Freunden von Alkoholikern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihre gemeinsamen Probleme zu lösen.

Drucken
Teilen

Die Al-Anon-Familiengruppen sind eine Gemeinschaft von Verwandten und Freunden von Alkoholikern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihre gemeinsamen Probleme zu lösen. Sie glauben, dass Alkoholismus eine Familienkrankheit ist, und dass eine veränderte Einstellung die Genesung fördern kann. Al-Anon hat nur ein Anliegen: Den Familien von Alkoholikern zu helfen. Dies geschieht dadurch, dass sie selbst die Zwölf Schritte der Anonymen Alkoholiker praktizieren. Angehörige von Alkoholikern sind bei Al-Anon willkommen und werden getröstet. Ebenfalls bringen sie in der Gruppe den Alkoholikern Verständnis entgegen.

Es gibt im Spital Wil eine Al-Anon-Familiengruppe, welche jeweils mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr tagen. Für weitere Auskünfte über die verschiedenen Gruppen können über die Telefonnummer 0848 848 843 oder auf der Homepage www.al-anon.ch eingeholt werden. (sig. /pd.)

Aktuelle Nachrichten