Wanderung zur Gössigenhöchi

NECKERTAL. Zu einer nicht allzu anstrengenden Wanderung lädt Neckertal Tourismus am Samstag, 9. Juli, ein. Der Weg führt von Ennetbühl – mit einem Aufstieg von 470 m – über das Wohngebiet Laui zur Alp Ii. Von dort aus geht es entlang dem Neckertaler Höhenweg zur Gössigenhöchi.

Drucken
Teilen

NECKERTAL. Zu einer nicht allzu anstrengenden Wanderung lädt Neckertal Tourismus am Samstag, 9. Juli, ein. Der Weg führt von Ennetbühl – mit einem Aufstieg von 470 m – über das Wohngebiet Laui zur Alp Ii. Von dort aus geht es entlang dem Neckertaler Höhenweg zur Gössigenhöchi. Nach der Mittagsrast im Alpbeizli Laub führt die Wanderung über das Gebiet Gublen zurück zum Ausgangsort.

Gestartet wird um 10.05 Uhr bei der Alten Post in Ennetbühl, wohin die Reisenden um ca. 15.20 Uhr wieder zurückkehren. Die Teilnahme ist für alle gratis. Für die Anmeldung bis am 7. Juli ist der Wanderleiter Max Huser per Telefon 079 352 43 14 oder E-Mail max.huser@thurweb.ch erreichbar. (pd)