Wanderung zum Giessenfall

Das Kinderturnen Dussnang-Oberwangen begab sich auf die alljährliche Reise. Bei bedecktem Himmel und leichten Niederschlägen wanderte die Kindergruppe um 9 Uhr los Richtung Giessenfall Dietschwil.

E. Allenspach
Merken
Drucken
Teilen
Die Wanderung führte über gepflegte Waldwege und Brücken zum Giessenfall. (Bild: pd)

Die Wanderung führte über gepflegte Waldwege und Brücken zum Giessenfall. (Bild: pd)

Das Kinderturnen Dussnang-Oberwangen begab sich auf die alljährliche Reise. Bei bedecktem Himmel und leichten Niederschlägen wanderte die Kindergruppe um 9 Uhr los Richtung Giessenfall Dietschwil. Unterwegs gab es verschiedene Tiere zu beobachten: Fische, Frösche, Enten und Gänse natürlich die schöne Natur. Nach mehr als drei Stunden hatten alle das Ziel erreicht. Etwas müde und hungrig deponierten die Kinder ihre Rucksäcke, um sich anschliessend im und am Bach zu erfrischen. Danach gab es eine Wurst vom Grill. Kaum hatten die ersten gegessen, rannten sie wieder los. Voller Elan bauten sie an der Staumauer weiter oder brachten ihre Schiffe zum Hafen. Am Wasserfall wurde jedes Kind mit einer Sofortbildkamera fotografiert, um das Bild mit nach Hause zu nehmen. Circa um 14.30 Uhr machte sich die Gruppe auf den Rückweg. Ein Taxi brachte später die Gruppe nach Oberschönau, wo die Kinder von den Eltern erwartet wurden. Die Reise wurde dann mit einem leckeren Eis beendet.