Wanderbühne tourt durch den Hinterthurgau

Drucken
Teilen

Münchwilen Die Wanderbühne Dr. Eisenbarth tourt mit ihrem Kinderstück «Pfunggeli» durch den Kanton Thurgau. Es ist ein liebevolles, kleines Stück Theater, das ohne Sprache auch die Kleinsten und Schwächsten berührt. Die Sonnenzwerge Nunu und Toto lieben Kinder, weil sie lustig sind und so gut riechen. Sobald die Erwachsenen weg sind, spielen, singen und backen sie Pizza für die Kinder. Wenn die zwei Schauspieler (Rolf Brügger, Sarah Judith Bürge) hinter den grossen gelben Bergen des kleinen Bühnenbilds verschwunden sind, gibt es für die zwei Zwerge kein Halten mehr. Da folgt ein Kunststück dem anderen. Es wird um ihre Sonnenleitern gerangelt, mit Düften («Pfunggeli») das Publikum betört und ihre geliebten Kinder immer wieder mit auf die Bühne geholt. Selbst die kleinsten Zuschauer fiebern begeistert mit, stemmen Leitern hoch und tanzen am Ende eine Polonaise durch den Saal.

Heute Donnerstag, 16 Uhr, im evangelischen Kirchenzentrum, ist die Wanderbühne in Münchwilen zu Gast. Die weiteren Stationen im Hinterthurgau sind: 7. Dezember in Braunau (15.30 Uhr, Turnhalle), 8. Dezember in Wängi (15.30 Uhr, Mehrzweckhalle), 9. Dezember in Bichelsee (15.30 Uhr, Turnhalle Rietwis) und 13. Dezember in Bettwiesen (10 Uhr, Turnhalle). (pd)