VR in der Verantwortung

Zu den Vorkommnissen im Spital Wil

Drucken
Teilen

Zu den Vorkommnissen im Spital Wil

Behandlungsfehler kommen vor. Niemand wird das bestreiten. Relevant ist aber der Unterschied zwischen vielen Behandlungsfehlern und einem Behandlungsfehler, welcher das Gericht veranlasst, eine Chefärztin wegen fahrlässiger Tötung zu verurteilen. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich um einen schwerwiegenden Behandlungsfehler handelt. Deshalb erwarte ich vom Verwaltungsrat der Spitalverbunde des Kantons St. Gallen, dass er seiner Verantwortung nachkommt und das Arbeitsverhältnis mit der Chefärztin nicht weiterführt.

Patrick Hilb,

Kantonsrat BDP,

Herbergstrasse 7,

9524 Zuzwil

Aktuelle Nachrichten