Vorstoss
Die SP fordert: Wil soll eine weitere Partnerstadt bekommen

Seit 30 Jahren pflegt Wil eine Partnerschaft mit dem polnischen Dobrzen Wielki. Die SP ist der Meinung, die Stadt solle ihr Engagement auf eine weitere Gemeinde ausweiten – und hat bereits einen Favoriten.

Gianni Amstutz
Merken
Drucken
Teilen
Als Dank für den finanziellen Beitrag an den Bau einer Gasleitung errichteten die Polen für die Wiler einen Gedenkstein.

Als Dank für den finanziellen Beitrag an den Bau einer Gasleitung errichteten die Polen für die Wiler einen Gedenkstein.

Bild: PD (September 2008)

Seit 30 Jahren hat Wil mit Dobrzen Wielki eine Partnerstadt. Ziel war und ist die Unterstützung einer Gemeinde mit vergleichbarer Grösse wie Wil beim Wiederaufbau nach der historischen Wende von 1989/90.

Nun regt die SP in einem Vorstoss an, Wil solle eine neue Partnerstadt bekommen. Die Kontakte mit Dobrzen Wielki sollen weitergeführt werden und auch die Unterstützungsbeiträge weiterhin fliessen.

Doch Dobrzen Wielki habe in den vergangenen Jahren einen grossen Aufschwung erlebt, heisst es im Vorstoss von Erstunterzeichnerin Silvia Ammann. «Die Stadt steht heute in einer guten Position da.» Deshalb solle Wil die Partnerschaft mit einer weiteren Gemeinde anstreben.

SP hat Stadt aus Nordmazedonien ins Auge gefasst

Die SP hat auch schon einige Optionen ins Auge gefasst. Silvia Ammann schreibt:

«Eine Partnerschaft mit einer Stadt in Nordmazedonien, Kosovo oder Südserbien würde die Wertschätzung für die hier wohnende Bevölkerung mit Migrationshintergrund fördern.»

Zudem pflege die Stadt Wil bereits heute einen Austausch mit der Gemeinde Tetovo in Nordmazedonien.

In der Anfrage will die SP unter anderem vom Stadtrat wissen, was er von der Idee hält, eine neue Städtepartnerschaft einzugehen und wie er sich zu einer neuen Partnerstadt aus dem Gebiet Nordmazedonien, Kosovo oder Südserbien stellt. Zudem will die SP von der Stadtregierung wissen, ob sie ein Konzept hat, wie sie den Kontakt zu Partnerstädten weiterhin pflegen und zusätzlich fördern möchte.