Voranschlag wird vorgestellt

Der Konstituierungsrat der neuen politischen Gemeinde Wil informiert die Bürgerschaft am 19. November über den Voranschlag für das erste Rechnungsjahr.

Drucken
Teilen

Gemäss Vereinigungsbeschluss, den die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Wil und von Bronschhofen im Juli 2011 an der Urne gutgeheissen haben, legt der Konstituierungsrat der Bürgerschaft der neuen politischen Gemeinde Wil gegen Ende 2012 den Voranschlag für das erste Rechnungsjahr inklusive Steuerfuss vor. Da das neue Stadtparlament der vereinigten Stadt seine Arbeit erst am 1. Januar 2013 aufnehmen kann, obliegt die Genehmigung des Voranschlags 2013 direkt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern im Rahmen einer Bürgerversammlung.

Im Vorfeld der Bürgerversammlung wird am Montag, 19. November, eine Vorversammlung durchgeführt. Sie findet in der Tonhalle Wil (Tonhallestrasse 29) statt und beginnt um 20 Uhr. Im Rahmen dieses öffentlichen Anlasses wird der Voranschlag 2013 durch den Konstituierungsrat vorgestellt. Zudem können alle Bürgerinnen und Bürger von Wil und Bronschhofen Fragen zu den darin enthaltenen Zahlen und Ausführungen stellen.

Die Bürgerversammlung findet am Mittwoch, 28. November, im Ebnet-Saal in Bronschhofen statt und beginnt um 19.45 Uhr. Folgende Traktanden sind vorgesehen: Voranschlag sowie Steuerplan 2013 und schliesslich die allgemeine Umfrage.

Im Anschluss an die Bürgerversammlung bietet ein Apéro Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche in einem geselligen Rahmen. (sk.)

Aktuelle Nachrichten