Von Rapperswil nach Einsiedeln

Am Dienstag, 21. Juni, setzen die Männer-Jahrgänger 1936 bis1940 Wil und Umgebung den Fuss auf Wege mit einer weit zurückliegenden Geschichte.

Drucken
Teilen

Am Dienstag, 21. Juni, setzen die Männer-Jahrgänger 1936 bis1940 Wil und Umgebung den Fuss auf Wege mit einer weit zurückliegenden Geschichte.

Von der Rosenstadt Rapperswil führt der Holzsteg über das Gewässer des Zürichsees die Teilnehmer der Wanderung nach Hurden und Pfäffikon. Nach leichtem Anstieg erreichen sie Luegeten und geniessen dort die prachtvolle Aussicht auf den See und seine Umgebung. Weiter aufwärts durch Wiese und Wald erreichen die Jahrgänger den bekannten Etzel, wo sie sich verpflegen. Dem «Galgenchappeli» entgegen erreichen sie das Klosterdorf Einsiedeln.

Die Besammlung ist um 6.50 Uhr beim Bahnhof Wil. Der Zug fährt um 7.02 Uhr auf Gleis fünf nach Wattwil. Anmeldungen bis Montagmittag an Johannes Müller unter der Telefonnummer 071 393 44 22. (pd.)

Aktuelle Nachrichten