Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vom Motorrad ins Spital

Wil Am Dienstagabend um kurz nach 18.40 Uhr ist ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der Fürstenlandstrasse in Wil gestürzt und auf die Gegenfahrbahn in ein entgegenkommendes Auto gerutscht. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen gestern in einem Communiqué mit. Nach ersten Erkenntnissen der Ordnungshüter dürfte es wie folgt zum Unfall gekommen sein: Der 52-Jährige fuhr Richtung Konstanzerstrasse hinter einem unbeteiligten Auto her. Als dieses anhielt, bremste der Motorradfahrer ab, kam zu Fall und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen das entgegenkommende Auto eines 58-jährigen Mannes. Der Motorradfahrer wurde beim Sturz leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (kapo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.