Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vom Kran bis zum Rodeo-Kreisel

Ob drehen, ziehen oder hebeln: Am Wiler Lernfestival-Tag können die Besucherinnen und Besucher breit experimentieren. Zum Beispiel mit einem Kran.

Übermorgen Samstag, 15. September, findet von 10 bis 16 Uhr auf der Oberen Bahnhofstrasse der Wiler Lernfestival-Tag statt. Eine «Mehrzweck-Gigampfi», der «Rodeo-Kreisel» und das «Flaschenzug-Duell» laden zum Experimentieren und zum praktischen Lernen ein.

Vom Kran bis zum Rodeo-Kreisel

Ein grosser Welti-Furrer-Kran dient im Lernareal als Blickfang. Das «Flaschenzug-Duell» und die «Mehrzweck-Gigampfi» laden zum Ziehen und Hebeln ein. Auf dem «Rodeo-Kreisel» aus dem Technorama können Besucherinnen und Besucher erleben, wie der Drehimpuls wirkt. Ins Lernareal integriert ist die Kranbau-Werkstatt: 13 Kranbau-Teams bauen ab 10.30 Uhr ihre Meccano-Konstruktionen fertig und machen diese für die Belastungsprobe um 14 Uhr fit. Ebenfalls zum Lernareal gehört der Treffpunkt für Ingenieure. Die Wiler Sektion des Berufsverbands Swiss Engineering informiert hier über die Ingenieur-Berufe.

Partner und Freiwillige

Der Lernfestival-Tag vom 15. September wird zum fünftenmal vom Verein Lernfestival Wil organisiert. Martha Lüdi plant das Lernareal und den Lernwettbewerb. Christian Tröhler leitet die Platzorganisation. Roland Hofer stellt die Infrastruktur bereit. Markus Cadonau gestaltet die Informations-Plakate. Daniel Krätzner von Swiss Engineering konstruiert die Geräte. Hans Ruedi Gut leitet den Kranbau-Wettbewerb und koordiniert das Projektteam.

Im Hintergrund sind etwa zwei Dutzend freiwillige Helferinnen und Helfer im Einsatz. Von grosser Bedeutung sind die Festival-Partner und Sponsoren. «Ohne die grosszügige Unterstützung und ohne die aktive Mitwirkung von Partnern wäre der Wiler Lernfestival-Tag gar nicht durchführbar», sagt Martha Lüdi. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.