Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vom Koch zum Karateka

Mislim Imeroski, Träger des fünften von insgesamt zehn Dans, ist gebürtiger Mazedonier. Dort wuchs er auf, ehe er im Alter von 20 Jahren in die Schweiz zog. In der Schweiz begann Imeroski zunächst eine Ausbildung zum Koch. Diese führte ihn im Raum St. Gallen am Ende bis zum Gruppenleiter. Folglich reduzierte Imeroski sein Pensum aber immer mehr, um sich seiner Passion, dem Karate, zu widmen. Heute lebt der 53-Jährige ausschliesslich von seinem Hobby und führt in Flawil und Altstätten eine Karateschule, die er im Januar 2000 beziehungsweise im Mai 2001 gegründet hat. Imeroski hat auch eine Zusatzausbildung als akademischer Mental­coach. (dam)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.