Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Villa Donkey» in Degersheim wird erneut ausgezeichnet

Seit mehr als zehn Jahren sind Gäste aus aller Welt zu Besuch in den Ferienwohnungen der «Villa Donkey». Die Begegnungen sind für das Inhaberpaar ein Geschenk. Nun aber haben sie ein weiteres «Geschenk» erhalten.
Angelina Donati
Patricia und Christoph Hauser-Ummels mit Sohn Dean (Mitte) vor ihrem Feriendörfli. Auf dem Bild fehlt Sohn Jesse, der zu diesem Zeitpunkt bei der Arbeit war. (Bild: Angelina Donati)

Patricia und Christoph Hauser-Ummels mit Sohn Dean (Mitte) vor ihrem Feriendörfli. Auf dem Bild fehlt Sohn Jesse, der zu diesem Zeitpunkt bei der Arbeit war. (Bild: Angelina Donati)

Was für eine Freude für Patricia und Christoph Hauser-Ummels: Mit ihrer «Villa Donkey» in Degersheim wurden die beiden «Bed & Breakfast»-Inhaber mit dem Swiss Location Award 2018 ausgezeichnet. In den vergangenen Wochen haben mehr als 8500 Eventveranstalter und Besucher sowie eine Fachjury die besten Locations der Schweiz bewertet. Nominiert waren mehr als 500 Hotels, Restaurants, Kongress- und Eventlocations in der ganzen Schweiz.

Die «Villa Donkey» schaffte es in der Kategorie Erlebnislocations auf den 16. Platz. «Zuerst dachte ich, dass dieser Rang nichts Besonderes ist und daher auch nicht weiter nennenswert», gesteht Patricia Hauser-Ummels. Ihr erster Eindruck änderte sich aber rasch, als sie die Liste der Gewinner genauer betrachtete. So reiht sich «Villa Donkey» beispielsweise zwischen den Zoo Zürich (Platz 4) und den Jungfrau-Park in Interlaken (18. Platz).

«Wenn man bedenkt, dass es sich bei unserem Betrieb um ein Einzelunternehmen im beschaulichen Degersheim handelt, ist es eine grossartige Anerkennung.» Plötzlich war sie richtig stolz auf das kleine, aber gross gewordene Feriendörfli in Degersheim. Und verspürte eine grosse Freude.

Begonnen hat alles ganz klein

Es ist nicht das erste Mal, dass Patricia und Christoph Hauser-Ummels eine Auszeichnung erhalten haben. Bereits vor zwei Jahren wurde ihr «B & B» im Rahmen des Swiss Locations Award auf den sechsten Platz gewählt. Damals noch in der Kategorie «Party-Locations».

Begonnen hat alles, als die Familie im Jahr 2006 in ihrem Haus Zimmer zur Übernachtung angeboten hat. Schon damals reisten Leute aus der ganzen Welt nach Degersheim, was die gebürtige Holländerin Patricia Hauser-Ummels besonders freute.

Hinzu gekommen sind weitere Unterkünfte im Nachbarhaus sowie auf dem angrenzenden Bauland ein Feriendorf mit vier Tipis, zwei mongolischen Jurten, drei Holzchalets, einem Duschhaus und einem grossen Saloon. Gebaut hat das Inhaberpaar das Feriendorf von Grund auf selber. Rund zwei Jahre lang dauerten die aufwendigen und komplexen Arbeiten. Als alles stand, waren Patricia und Christoph Hauser-Ummels überglücklich. «Wir haben uns damit einen Traum erfüllt.»

Begegnungen lösen etwas aus

Waren es zu Beginn zehn Betten, die den Übernachtungsgästen zur Verfügung standen, sind es heute 103. Noch aber kann die Familie nicht davon leben, wie Patricia Hauser-Ummels sagt. Daher gehe ihr Mann weiter seiner Tätigkeit als Verkauf-Chef nach.

Als das schönste Geschenk überhaupt bezeichnet das Ehepaar die Begegnungen mit all den verschiedenen Gästen. «Ob man die Leute untereinander beobachtet oder selber involviert ist: Die Begegnungen lösen etwas aus», sagt die Villa-Donkey-Inhaberin. Das beginnt beim Frühstück und endet abends beim gemütlichen Zusammensitzen und Gitarre spielen am Lagerfeuer.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.