Vielseitige Erfahrung

Wahl des Uzwiler Schulratspräsidenten vom 23. September

Drucken
Teilen

Wahl des Uzwiler Schulratspräsidenten vom 23. September

Am 23. September wählen wir einen neuen Schulratspräsidenten. In diesem Amt ist es wichtig, dass die verschiedensten Interessen von Kindern, Eltern und Lehrpersonen wahrgenommen und optimale Lösungen gefunden werden. Daniel Wyder bringt für dieses Amt vielseitige Erfahrungen mit. So ist er es als Abteilungs- und Projektleiter gewohnt, zielorientiert zu arbeiten, mit vorgegebenem Budget umzugehen und unvoreingenommen an herausfordernde Situationen im Schulumfeld und bei der Lehrerschaft heranzugehen und auch zu handeln. Dass er nicht nur gute Ideen hat, sondern auch anpackt und lösungsorientiert arbeitet, hat er nicht nur im Beruf, sondern auch als langjähriger Gemeinderat (2001–2012) und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission (1993–2000) in Uzwil unter Beweis gestellt. So ist mir das Projekt Uzwil «gesund bewegt», welches er als Gemeinderat zusammen mit den Uzwiler Schulklassen und Vereinen durchgeführt hat, noch in bester Erinnerung.

Daniel Wyder, der als Maschineningenieur über eine technische Grundausbildung verfügt, bringt auch beste Voraussetzungen mit, den geplanten Schwerpunkten der Uzwiler Schulen, das technische und naturwissenschaftliche Interesse der Schülerinnen und Schüler vermehrt zu wecken, weiterzuführen. Denn es ist wichtig, dass unsere Kinder die Grundlagen in der Schule lernen, die sie später im Beruf ein- und umsetzen können.

Daniel Wyder bringt die besten Voraussetzungen mit, um das Schulratspräsidium in Uzwil erfolgreich und zum Wohle der Kinder, Eltern und Lehrer weiterzuführen.

Dany Zöllig

Stockenstrasse 10d

9249 Algetshausen

Aktuelle Nachrichten