Viele Ostschweizer sind gefährdet

Weil in der Gruppe 6 der 2. Liga Inter alle drei Absteiger mit ziemlicher Sicherheit aus der Ostschweiz kommen – ausser Gossau ZH schwächelt in den nächsten fünf Runden – hat dies Konsequenzen auf die regionale 2. Liga.

Drucken
Teilen

Weil in der Gruppe 6 der 2. Liga Inter alle drei Absteiger mit ziemlicher Sicherheit aus der Ostschweiz kommen – ausser Gossau ZH schwächelt in den nächsten fünf Runden – hat dies Konsequenzen auf die regionale 2. Liga. Statt vier gibt es fünf Absteiger, die zwei Letzten pro Gruppe plus der schlechtere der zwei Drittletzten. Aktuell wären dies Diepoldsau (7 Punkte) und Altstätten (14) aus der Gruppe 1 sowie Bischofszell (10) und Henau (12), Gruppe 2. Den Drittletzten dürfte das Quartett Ems (16) und Schluein (18), Gruppe 1, oder Goldach (14) und Calcio Kreuzlingen (16), Gruppe 2, ermitteln. (bl)

Aktuelle Nachrichten