Viele Höhepunkte und ein Rückzug: Das Sportjahr 2019 im Rückblick

2019 war einerseits geprägt von grossen Erfolgen: Dem Meistertitel des Badmintonclubs Uzwil, starken Leistungen des Skirennfahrers Cédric Noger und des Schwingers Daniel Bösch, dem Aufstieg der Frauen des FC Wil Breitensport und der WM-Medaille der Kunstradfahrer Lukas Burri und Fabienne Hammerschmidt. Auf der anderen Seite schlug der freiwillige Abstieg des EHC Uzwil hohe Wellen.

Tim Frei
Drucken
Teilen
20. Januar: Der EHC Uzwil (gelb-blau) und der EC Wil bestritten ihr vorerst letztes Derby in der 1. Liga. Grund: Der Traditionsverein aus Uzwil zog sich später wegen finanzieller Probleme freiwillig aus der vierthöchsten Liga zurück.

20. Januar: Der EHC Uzwil (gelb-blau) und der EC Wil bestritten ihr vorerst letztes Derby in der 1. Liga. Grund: Der Traditionsverein aus Uzwil zog sich später wegen finanzieller Probleme freiwillig aus der vierthöchsten Liga zurück.

Ralph Ribi
9. März: Der Wiler Skirennfahrer Cédric Noger feierte mit dem 4. Platz beim Weltcup-Riesenslalom in Kranjska Gora seinen bisher grössten Erfolg.

9. März: Der Wiler Skirennfahrer Cédric Noger feierte mit dem 4. Platz beim Weltcup-Riesenslalom in Kranjska Gora seinen bisher grössten Erfolg.

Marco Trovati, AP
7. April: Das NLA-Team des Badmintonclubs Uzwil wurde nach 2014 und 2015 zum dritten Mal Schweizer Meister. Nach dem Triumph über Argovia gab es kein Halten mehr.

7. April: Das NLA-Team des Badmintonclubs Uzwil wurde nach 2014 und 2015 zum dritten Mal Schweizer Meister. Nach dem Triumph über Argovia gab es kein Halten mehr.

PD
16. Juni: Captain Bettina Scherrer und das Frauenteam des FC Wil Breitensport stiegen nach dem 1:1 gegen Eschenbach in die 1. Liga auf.

16. Juni: Captain Bettina Scherrer und das Frauenteam des FC Wil Breitensport stiegen nach dem 1:1 gegen Eschenbach in die 1. Liga auf.

PD
11. August: Der Zuzwiler Schwinger Daniel Bösch siegte am prestigeträchtigen Bergkranzfest auf der Schwägalp zusammen mit Samuel Giger.

11. August: Der Zuzwiler Schwinger Daniel Bösch siegte am prestigeträchtigen Bergkranzfest auf der Schwägalp zusammen mit Samuel Giger.

Urs Bucher
7. Dezember: Lukas Burri und Fabienne Hammerschmidt vom Verein Kunstradfahren Uzwil gewannen an der Hallenradsport-WM in Basel Bronze im Zweier.

7. Dezember: Lukas Burri und Fabienne Hammerschmidt vom Verein Kunstradfahren Uzwil gewannen an der Hallenradsport-WM in Basel Bronze im Zweier.

PD

Aktuelle Nachrichten